• Vorlesen
  • A A A

Prävention

Wirkungsvolle Präventionsmaßnahmen können die Gesundheit erhalten und den Ausbruch von Krankheiten verhindern. Neben der Aufrechterhaltung der Lebensqualität tragen erfolgreiche Maßnahmen dazu bei, Kosten für den Einzelnen wie die Allgemeinheit einzusparen. Mit seinem jahrzehntelangen, freiwilligen Engagement stellt sich der Verband der Privaten Krankenversicherung seiner gesamtgesellschaftlichen Verantwortung.

 
Logo der Deutschen AIDS-Stiftung
 

Seit 1987 setzt sich die PKV für bessere Lebensbedingungen von HIV-Positiven und an AIDS erkrankten Menschen ein. Der PKV-Verband hat die Deutsche AIDS-Stiftung mitgegründet und unterstützt sie seitdem als Großförderer.

 
 

Seit 2005 ist der Verband der Privaten Krankenversicherung Partner der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bei der Prävention von HIV und sowie weiteren sexuell übertragbaren Krankheiten.

 
Logo der Kampagne "Alkohol? Kenn dein Limit."
 

Seit 2009 finanziert die PKV „Alkohol? Kenn dein Limit.“, die größte deutsche Präventionskampagne gegen Alkoholmissbrauch. Sie richtet sich speziell an Kinder und Jugendliche und wird von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) durchgeführt.

 
Älterwerden mit Balance
 

Seit 2014 finanziert die PKV „Älter werden in Balance“. Das Programm der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) will dazu beitragen, die Gesundheit auch im höheren und hohen Alter aufrechtzuerhalten und damit beispielsweise dem Entstehen von Pflegebedürftigkeit vorzubeugen.