Careproof führt Qualitätsprüfungen in ambulanten, teilstationären und stationären Pflegeeinrichtungen durch. Die GmbH ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des PKV-Verbands.

Die 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Careproof waren selbst lange Jahre in Pflegeeinrichtungen als Pflegedienstleitungen oder Qualitätsmanagementbeauftragte tätig. Die meisten haben zudem ein pflegefachliches Studium oder eine vergleichbare Weiterbildung absolviert. Sie analysieren die Pflegesituation vor Ort und bewerten gutachterlich die Pflege- und Versorgungsqualität, immer mit dem Ziel, für eine möglichst gute Versorgung pflegebedürftiger Menschen zu sorgen.

Seit 2010 wurden über 30.000 Prüfungen deutschlandweit durchgeführt - bis zum 31 Dezember 2022 noch unter dem Namen PKV-Prüfdienst. Die Landesverbände der Pflegekassen beauftragen Careproof mit 10 Prozent der jährlich anfallenden Prüfungen in Pflegeeinrichtungen. Dies entspricht in etwa dem Anteil der privat Vollversicherten an der Bevölkerung. Welche Einrichtungen in Deutschland der Prüfdienst aufsucht, wird jährlich mittels Zufallsverfahren ermittelt. Bei der Prüpfung spielt es keine Rolle, ob die Pflegebedürftigen gesetzlich oder privat versichert sind.

Mehr Informationen

www.careproof.eu