• Vorlesen
  • A A A

Elektronischer Datenaustausch mit Krankenhäusern

Seit Januar 2013 besteht nach dem Krankenhausfinanzierungsgesetz die Verpflichtung, Krankenhausaufenthalte unter bestimmten Voraussetzungen elektronisch abzurechnen.

Rahmenvereinbarung für den elektronischen Datenaustausch mit Krankenhäusern in Verbindung mit §17c Abs. 5 KHG

Die Rahmenvereinbarung für die Datenübertragung bei Krankenhausleistungen wurde an die neue Rechtslage gemäß § 17c Abs. 5 KHG angepasst. Die Rahmenvereinbarung regelt die Form, den Inhalt und das Verfahren der Datenübermittlung. Die Rahmenvereinbarung und die diesbezüglichen Aktualisierungen (Fortschreibungen) stehen auf unserer Internetseite www.pkv-leistungserbringer.info zum Download zur Verfügung.

Am Datenaustauschverfahren nehmen derzeit 34 Mitgliedsunternehmen mit einem Marktanteil von rund 98 Prozent an der Krankheitsvollkostenversicherung und über 1.450 Kliniken teil.

Zur Anbindung an das Verfahren ist eine Beitrittserklärung zur Rahmenvereinbarung erforderlich. Im Rahmen der Beitrittserklärung sollte die Bankverbindung des Krankenhauses für die Abrechnung gemäß der Rahmenvereinbarung dem PKV-Verband zur Weiterleitung an die Mitgliedsunternehmen mitgeteilt werden. Änderungen des Zahlungswegs müssen dem PKV-Verband unverzüglich mitgeteilt werden. Hierzu stehen im Bereich Downloads entsprechende Formulare zum Download zur Verfügung.

 

Entgeltschlüssel für die Wahlleistung Unterkunft

Sofern zwischen Ihrem Haus und dem Verband der Privaten Krankenversicherung e. V. eine aktuelle Vereinbarung hinsichtlich der Angemessenheit der Zimmerzuschläge besteht, werden die entsprechenden Entgeltschlüssel auf unserer Internetseite www.pkv-leistungserbringer.info ausgewiesen. Zum reibungslosen Ablauf der Datenübermittlung müssen für den Bereich der Wahlleistung Unterkunft die krankenhausindividuellen Entgeltschlüssel von der o. g. Internetseite übernommen und verwendet werden.

 

Datenannahmestelle

Die Datenannahme- und Verteilstelle für das Verfahren wird im Auftrag des PKV-Verbandes durch die innovas GmbH betrieben. Zur Anbindung an das Verfahren müssen Krankenhäuser sich auf www.pkv-dav.de unter dem Menüpunkt "Registrierung zur Anbindung für Krankenhäuser" registrieren, wo auch ein Info-Paket mit allen zur technischen Anbindung erforderlichen Informationen zum Download angeboten wird.

innovas GmbH
Telefon +49 221 39756-7266
E-Mail pkv-dav@innovas.de