Pressemitteilung

Vom 4. bis zum 31. Oktober sind alle Bundesbürger aufgerufen, beim großen Finale von „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“ für ihre Favoriten abzustimmen und damit öffentlich der Pflege eine Stimme zu geben.

4. Oktober 2021 –  Sechzehn Pflegeprofis und Pflegeteams aus ganz Deutschland stehen im Finale zur Wahl von „Deutschlands beliebtesten Pflegeprofis“. Von heute bis zum 31. Oktober kann jeder auf www.deutschlands-pflegeprofis.de per Mausklick darüber abstimmen, welche Landessiegerinnen und Landessieger die Auszeichnung erhalten sollen.

Patienten, Angehörige, Freunde und Kollegen hatten die Pflegeprofis zuvor für ihr großes Engagement für den Wettbewerb des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV) vorgeschlagen. Insgesamt über 750 Pflegeprofis und Pflegeteams wurden im Frühjahr deutschlandweit für die Auszeichnung nominiert. Mit weit über 41.000 Stimmen haben die Bürgerinnen und Bürger in der ersten Abstimmungsrunde die Siegerinnen und Sieger in den sechzehn Bundesländern ermittelt.

Am 18. November treffen sich alle Preisträger aus den Bundesländern zum „Fest der Pflegeprofis“ in Berlin im TIPI am Kanzleramt. Dort erhalten die Bundessieger ihre Auszeichnung aus den Händen von Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, dem Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung und Schirmherr des Wettbewerbs.

Die Bundessieger des Wettbewerbs erhalten zudem je 2.000 Euro Preisgeld. Für die Zweitplatzierten gibt es 1.000 Euro, für die Drittplatzierten 500 Euro.

Folgende Landessiegerinnen und -sieger stehen zur Wahl:

(Videos über die Pflegeprofis und die Landespreisverleihungen auf: www.deutschlands-pflegeprofis.de/preisverleihungen)

Baden-Württemberg

  • Pflegeteam der Frühchenstation (neonatologische Intensivstation), Olgahospital des Klinikums Stuttgart

Bayern

  • Pflegeteam der Intensiv- und Anästhesiepflege, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder München

Berlin

  • Pflegeteam 4A der Interdisziplinären Station und Pandemiestation am Sana Klinikum Lichtenberg

Brandenburg

  • Pflegeteam der Station 2 am Sana-Herzzentrum Cottbus

Bremen

  • Pflegeteam vom Haus Da Vinci, Stiftung Friedehorst in Bremen

Hamburg

  • Pflegeteam der Geriatrie 2 (COVID-Station), Kath. Marienkrankenhaus Hamburg

Hessen

  • Intensivteam 31-32 am St. Josefs-Hospital Wiesbaden

Mecklenburg-Vorpommern

  • Pflegeteam der Inneren Medizin A2 am Sana HANSE-Klinikum Wismar

Niedersachsen

  • Sybille Dodimead, Sana Klinikum Hameln-Pyrmont

Nordrhein-Westfalen

  • Ulrike Wellkamp, Universitätsklinikum Münster (UKM)

Rheinland-Pfalz

  • Pflegeteam der Kinderonkologie am Kinderonkologischen Zentrum der Unimedizin Mainz

Saarland

  • Pflegeteam der Intensivstation am Marienhaus Klinikum, St. Wendel-Ottweiler

Sachsen

  • Pflegeteam der COVID-Station (ehem. K111) am Klinikum Chemnitz

Sachsen-Anhalt

  • Pflegeteam der Internistischen Intensivstation G1 am Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau

Schleswig-Holstein

  • Pflegeteam der Station A1 am Sana Regio Klinikum Pinneberg

Thüringen

  • Pflegeteam der Kinderonkologie Station E 130 am Uniklinikum Jena

Hintergrund

Für ihren täglichen Einsatz und ihr persönliches Engagement verdienen die 1,2 Millionen Pflegeprofis in Deutschland neben guten Arbeitsbedingungen und einer fairen Vergütung vor allem auch Wertschätzung. Deshalb veranstaltet der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) in diesem Jahr zum dritten Mal den Online-Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ (www.deutschlands-pflegeprofis.de).

„Pflegerinnen und Pfleger tragen wesentlich dazu bei, Deutschlands Gesundheitssystem zu einem der besten der Welt zu machen“, so PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther.

Für Ihre Berichterstattung

  • Weitere Informationen zum Pflegeprofi-Wettbewerb 2021 sowie Materialien und Bilder zum Download
  • In kurzen Videos berichten die ausgezeichneten Pflegeprofis des vorherigen Wettbewerbs über ihre Erlebnisse
  • Video-Impressionen und Bilder zum Wettbewerb 2019 und 2017 gibt es hier.