Meldung

Er wäre gerne der Einladung gefolgt und nach China gereist. Aber die aktuelle Corona-Lage machte es PKV-Verbandsdirektor Florian Reuther nicht möglich, vor Ort in Wuhan beim „China Insurance Summit“ zu sprechen.

So wandte er sich er am 1. April live per Videoschalte an die mehrere Hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Chinesisch-Deutschen Krankenversicherungstreffen. In seinem Vortrag stellte Florian Reuther das duale System in Deutschland vor und erläuterte, warum es eines der besten Gesundheitssysteme der Welt ist. Gerade das Nebeneinander aus Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung sorge für ein hohes Leistungsniveau, das letztlich allen Versicherten zu Gute kommt. Insbesondere innovative Arzneimittel und moderne Behandlungsmethoden finden somit erheblich schneller Zugang in die Versorgung. Damit belegt das deutsche Gesundheitssystem international eine Spitzenposition.

Florian Reuther war der einzige internationale Gastredner bei der von der Insurance Association of China (IAC) organisierten Veranstaltung. Die IAC repräsentiert die gemeinsamen Interessen der chinesischen Versicherungsbranche. Das „China Insurance Summit“ wird bereits seit 2013 von der IAC organisiert und gilt als landesweit wichtigste Veranstaltung der Branche.