• Vorlesen
  • A A A

Sachbearbeiter (w/m) Sekretariat für den PKV-Ombudsmann, Berlin

Der Ombudsmann der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung mit Sitz in Berlin ist eine unabhängige Schlichtungseinrichtung, die vom Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. getragen wird. Er nimmt zu Meinungsverschiedenheiten zwischen Versicherten und ihren Versicherungsunternehmen neutral und unabhängig Stellung.

Für unser Team am Sitz des Ombudsmannes in Berlin suchen wir Sie ab nächstmöglichem Zeitpunkt in Teilzeit (26 Wochenstunden) als

Sachbearbeiter (w/m)

Ihre Aufgaben

  • Erledigung der Korrespondenz nach Phonodiktat und handschriftlichen Vorgaben
  • Bearbeitung des Postein- und ausgangs
  • Allgemeine Bürotätigkeiten wie elektronische Datenerfassung, Scannen, Wiedervorlagen, Vervielfältigen, Ablage, Archivierung
  • Selbstständige Erledigung von kleinerem Schriftwechsel
  • Empfang und ggf. Bewirtung von Besuchern
  • Telefondienst

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Rechtsanwaltsfachgestellten, kaufmännische Ausbildung im Bürobereich oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse, insbesondere in Word, idealerweise Kenntnisse in RA-Micro
  • Fehlerfreies Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Ausgezeichnete schreibtechnische Fertigkeiten, vor allem nach Phonodiktat
  • Eigenverantwortliche und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Präziser und strukturierter Arbeitsstil
  • In die Zusammenarbeit im Team bringen Sie sich gewinnend, freundlich und pragmatisch ein

Unser Angebot

  • Vielseitige und interessante Tätigkeit
  • Klar strukturiertes Umfeld mit kurzen Entscheidungswegen
  • Angemessener Handlungsspielraum für eigene Ideen und die Gestaltung von Prozessen
  • Konstruktive und kollegiale Atmosphäre
  • Gelebtes Weiterbildungsangebot
  • Beschäftigung mit attraktiver Vergütung und guten Sozialleistungen
  • Flexibles Arbeitszeitmodell, Gleitzeit
  • Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV
  • Modernes Büro in zentraler Lage in Berlin-Mitte

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (gerne per E-Mail) einschließlich Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin.