• Vorlesen
  • A A A

Prävention

Der PKV-Verband engagiert sich maßgeblich in der Prävention. Denn wirkungsvolle Maßnahmen tragen nicht nur dazu bei, die Gesundheit zu erhalten und den Ausbruch von Krankheiten verhindern. Sie helfen auch dabei, Kosten für den Einzelnen wie die Allgemeinheit einzusparen. Dieses Engagement kommt letztlich auch den PKV-Versicherten zugute, tragen die Maßnahmen doch dazu bei, die weitere Ausbreitung von HIV und AIDS zu verhindern, den Alkoholmissbrauch unter Jugendlichen einzudämmen und die Gesundheit im Alter zu verbessern.

 
Logo der Deutschen AIDS-Stiftung
 

Seit über 25 Jahren setzt sich die PKV für bessere Lebensbedingungen von HIV-Positiven und an AIDS erkrankten Menschen ein. Der PKV-Verband hat die Deutsche AIDS-Stiftung 1987 mitgegründet und unterstützt sie seitdem als Großförderer.

 
 

Seit 2005 ist der Verband der Privaten Krankenversicherung Partner der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bei der Prävention von HIV und sowie weiteren sexuell übertragbaren Krankheiten.

 
Logo der Kampagne "Alkohol? Kenn dein Limit."
 

„Alkohol? Kenn dein Limit.“ ist die größte deutsche Kampagne zur Alkoholprävention. Die PKV finanziert die Kampagne, die von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung durchgeführt wird, seit 2009.