• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 4.2017

 

Die offizielle Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 25.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

in den vergangenen Ausgaben von PKV publik haben wir gezeigt, warum die gesamte Gesellschaft in Deutschland vom Wettbewerb zwischen Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung profitiert – nicht nur im Bereich der medizinischen Versorgung, sondern gerade auch in wirtschaftlicher Hinsicht.

 

Titel

Für jede Lebenslage

Privatversicherte genießen eine dauerhafte Leistungsgarantie: Weder ihr Versicherer noch die Politik können die vertraglich zugesagten Leistungen einschränken. Die Versicherten selbst haben allerdings zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, ihre Leistungen und Beiträge zu beeinflussen.

 

Interview

Ohne Beihilfe leidet die Funktionsfähigkeit des Staates

Klaus Dauderstädt, Vorsitzender des dbb beamtenbund und tarifunion, spricht im Interview über die Vorteile der Beihilfe, seine Bedenken gegen jede Art von Einheitssystemen und über die Vorbildfunktion des deutschen Gesundheitswesens.

 

PKV

Mehr Mobilität

Privatversicherte genießen nicht nur im Inland eine sehr große Flexibilität. Auch im Ausland, insbesondere in Europa, sichert eine Private Krankenversicherung eine hohe Mobilität – in der Regel ohne bürokratischen Aufwand.

 

PKV

Und tschüss...

Viele Menschen werden Deutschland im Sommer wieder den Rücken kehren, um sich im Ausland zu erholen. Neben Sonnenmilch und Badesachen gehört dabei eine Auslandsreise-Krankenversicherung zwingend ins Gepäck. Das gilt sowohl für gesetzlich Versicherte als auch für Privatversicherte.

 

Meldung

Neues Video erklärt das deutsche Gesundheitssystem

Ein neues Online-Video gibt einen Überblick über die Vorteile des Wettbewerbs zwischen Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung im deutschen Gesundheitssystem.

 

Meldung

Ihr Pflegeprofi: Jetzt abstimmen

Jetzt wird es spannend: Nachdem fast 1.000 Pflegerinnen und Pfleger aus ganz Deutschland in den vergangenen Wochen von Patienten, Angehörigen, Freunden und Kollegen für den Wettbewerb „Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis“ vorgeschlagen wurden, hat die erste Abstimmungsphase begonnen.

 

Meldung

Merkmale guter Pflegeberatung: Eine Checkliste bietet Orientierung

Das Beratungsangebot zur Pflege ist vielfältig und regional sehr unterschiedlich. Die Qualität ist dabei für Ratsuchende oftmals nur schwer einzuschätzen. Vor diesem Hintergrund hat die Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) eine Checkliste mit den zehn wichtigsten Merkmalen guter Beratung zur Pflege herausgegeben.

 

Gastbeitrag

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland: Lotse und Seismograf

Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland (UPD) sieht ihren Auftrag vor allem darin, die Gesundheitskompetenz von Ratsuchenden für selbstbestimmte, eigenverantwortliche Entscheidungen im Hinblick auf medizinische oder sozialrechtliche Gesundheitsfragen zu steigern. Das fremdsprachige Angebot wird vom Verband der Privaten Krankenversicherung gefördert. Von Thorben Krumwiede