• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 1.2016

Gesundheitswesen: Mehr Beschäftigte

Zum 31. Dezember 2014 waren rund 5,2 Millionen Menschen in Deutschland im Gesundheitswesen tätig. Das waren rund 102 .000 oder 2,0 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Der positive Beschäftigungstrend der letzten fünf Jahre setzte sich damit weiter fort. Zwischen 2009 und 2014 wuchs die Beschäftigtenzahl im Gesundheitswesen um insgesamt 476.000 Personen oder 10,0 Prozent. Zusätzliche Arbeitsplätze gab es 2014 besonders in medizinischen Gesundheitsberufen (plus 58.000 bzw. plus 2,1 Prozent). Hier ist die Beschäftigtenzahl vor allem in den Berufen der Gesundheits- und Krankenpflege, des Rettungsdienstes und der Geburtshilfe, der Arzt- und Praxishilfe sowie der Human- und Zahnmedizin gewachsen.


www.destatis.de