• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 8.2015

Staatssekretär Gerd Billen

Staatssekretär Gerd Billen spricht auf dem Parlamentarischen Abend der PKV zum Verbraucherstreitbeilegungsgesetz

 

Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz lobt PKV-Ombudsmann

Bei einer möglichen Meinungsverschiedenheit mit ihrer Krankenversicherung möchten 76 Prozent der Deutschen die Hilfe einer unabhängigen Schlichtungsstelle in Anspruch nehmen können. Bei den über 55-Jährigen sind es sogar 81 Prozent. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag des Verbandes der Privaten Krankenversicherung.

Die Private Kranken- und Pflegeversicherung bietet bereits seit rund 15 Jahren eine solche neutrale und kostenfreie Schlichtungsstelle an: den PKV-Ombudsmann. Er hat sich als außergerichtliche Konfliktbeilegung zwischen Versicherern und Versicherten bewährt.

Das wurde auf einem Parlamentarischen Abend mit Verbraucherschützern von Gerd Billen audrücklich bestätigt: „Die Versicherungsbranche und die PKV haben schon vor Jahren die Vorteile einer Schlichtungsstelle erkannt“, sagte der Staatssekreär im Verbraucherschutzministerium: „Schlichtungsstellen der Versicherungsbranche haben schon in vielen Fällen als Vorbild gedient.“


Informationen zum PKV-Ombudsmann Heinz Lanfermann und seinen Aufgaben finden Sie auf www.pkv-ombudsmann.de

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen