• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 7.2015

 

Die offizielle Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 35.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe von PKV publik berichten wir über eine erschreckende Zahl: 18 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass geringe Mengen Alkohol während der Schwangerschaft unbedenklich sind ...

 

Titel

Vergiss mein nicht

Es ist ein langsamer aber stetiger Bewusstseinswandel, der sich in der öffentlichen Wahrnehmung vollzieht: Das Thema Demenz rückt immer mehr in den Mittelpunkt, wenn es um die Frage geht, wie unsere Gesellschaft mit der wachsenden Zahl pflegebedürftiger Menschen umgehen soll. ...

 

Inverview

"Wir sind auf einem guten Weg."

Susanne Hilsenbek arbeitet seit sechs Jahren bei der privaten Pflegeberatung COMPASS und ist auf das Thema Demenz spezialisiert. Zuvor leitete die gelernte Krankenschwester über 10 Jahre einen ambulanten Pflegedienst. Im Interview mit PKV publik spricht sie über die zunehmende Bedeutung des Themas Demenz, die Herausforderungen für pflegende Angehörige und einen neuen Umgang mit dem Thema in der Öffentlichkeit. ...

 

PKV

Genau kalkuliert

Das deutsche Gesundheitssystem wird von Gesetzlicher und Privater Krankenversicherung getragen. Zusammen garantieren sie eine hervorragende medizinische Versorgung für alle Menschen. Dennoch unterscheiden sich beide Versicherungssysteme erheblich. ...

 

Inverview

„Die Patienten sind mündiger geworden.“

Arztbriefe sind für Patienten oft schwer zu verstehen. Über das Internetportal „washabich.de“ übersetzen Ärzte und Medizinstudenten medizinische Befunde in eine leicht verständliche Sprache. Mitgründerin und Geschäftsführerin Anja Bittner spricht im Interview mit PKV publik über Qualitätssicherung, politische Unterstützung und Zukunft des Projekts.. ...

 

Meldung

Alkohol in der Schwangerschaft

Trotz der bekannten Risiken schon kleiner Mengen Alkohol für ein ungeborenes Kind, hält fast ein Fünftel der Deutschen ein „gelegentliches Gläschen Bier oder Sekt“ auch während der Schwangerschaft für vertretbar. ...

 

Meldung

Kein Problem mit Wartezeiten

Laut der Versichertenbefragung 2015 der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) sind die Deutschen im Allgemeinen zufrieden mit den Wartezeiten auf einen Arzttermin.  ...

 

Meldung

Deutscher Preis für Patientensicherheit

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) vergibt zum dritten Mal den Deutschen Preis für Patientensicherheit. Gesucht werden nachhaltige Best-Practice-Beispiele und herausragende praxisrelevante Forschungsarbeiten zum Thema Patientensicherheit und Risikomanagement.  ...

 

Meldung

GKV vor höheren Zusatzbeiträgen?

Die Vorsitzende des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung, Doris Pfeiffer, rechnet mit steigenden Zusatzbeiträgen der gesetzlichen Kassen: ...

 

Gastbeitrag

Home CIMT: Schlaganfallpatienten trainieren den Armeinsatz im Alltag

Constraint-induced movement therapy (CIMT) ist eine aktivierende Therapieform für Patienten mit motorischen Beeinträchtigungen des Armes nach Schlaganfall, die am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) seit 15 Jahren angeboten wird. ...