• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 4.2015

Mädchen mit grüner Erbse in Zahnlücke
 

Die offizielle Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 35.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe von PKV publik wid­men wir uns in der Titelgeschichte einem Thema, das unsere Gesellschaft in Zu­kunft immer stärker beschäftigen wird. Es geht um die zunehmende Zahl pflege­bedürftiger Menschen in unserem Land und um die Kosten einer angemessenen Betreuung und Unterbringung. Hier muss jedem klar sein, dass die Leistun­gen der Pflegepflichtversicherung nicht ausreichen, um die tatsächlichen Kosten zu decken. ...

 

Titel

Vorsicht Lücke

Die Menschen in Deutschland wer­den immer älter. In den nächsten 35 Jahren wird sich die Zahl der über 80-Jährigen verdreifachen. Das hat das Sta­tistische Bundesamt berechnet. ...

 

PKV

Eine wichtige Aufgabe

Die Frage, wo man sterben möch­te, gehört zu den sensibelsten Themen im Leben. Doch viele Menschen müssen sich damit irgendwann auseinan­dersetzen. ...

 

PKV

Gut informiert ins Krankenhaus

Das Online-Portal der Privaten Krankenversicherung bietet Patienten umfassende Informationen und Services zur Vorbereitung auf einen Krankenhausaufenthalt. ...

 

Prävention

Auf Augenhöhe

Spielerisch und ohne erhobenen Zeigefinger: Rund 40 „Peers“ klären Jugendliche deutschlandweit über die Gefahren des Komasaufens auf. ...

 

Meldung

Video: PKV finanziert Ärzteseminare zum Thema HIV und Aids

Ein neues Video stellt ein Präven­tionsprogramm der Deutschen AIDS-Hilfe und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) vor. ...

 

Meldung

Die Deutschen leben immer länger

Die Lebenserwartung in Deutsch­land steigt weiter. Neugeborene Mädchen haben inzwischen eine Lebens­erwartung von fast 83 Jahren, Jungen von nahezu 78 Jahren. ...

 

Meldung

Wieder etwas mehr Organspenden

In Deutschland werden wieder et­was mehr Organe gespendet. Die Zahl der Spender, denen Organe entnom­men wurden, lag von Januar bis März dieses Jahres bei 242, wie neue Daten der Deutschen Stiftung Organtransplan­tation (DSO) zeigen. ...

 

Gastbeitrag

Chronisch entzündliche Darmerkrankung: Online-Fragebogen unterstützt Mitarbeit

Krampfartige Bauchschmerzen, Durchfälle, häufiger Stuhldrang – das sind Beschwerden, mit denen Patien­tinnen und Patienten mit chronisch ent­zündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa konfrontiert sind. Weitere körperliche, psychische und soziale Probleme tre­ten im Verlauf der Erkrankung auf und bleiben in der ärztlichen Versorgung oft unberücksichtigt. ...