• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 3.2015

Masern: Babys frühzeitig impfen!

Angesichtes des größten Masernausbruchs der letzten Jahre hat der Berliner Impfbeirat dazu aufgerufen, Babys und Kleinkinder möglichst früh gegen Masern impfen zu lassen. Idealerweise solle die erste Imfung bereits im Alter von 9 Monaten erfolgen, die zweite dann zu Beginn des zweiten Lebensjahres.

Ältere Kinder und Erwachsene sollten fehlende Impfungen rasch nachhholen. Und nur wer zuverlässig wisse, dass er geimpft ist, dürfe ein Baby auf den Arm nehmen. Was für eine erfolgreiche Vorsorge noch zu beachten ist, erläutert der Impfbeirat im Internet.


www.berlin.de/sen/gessoz/presse