• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 2.2015

Umfrage: Jeder Zweite informiert sich im Internet über Krankenhausleistungen

Nahezu die Hälfte der Deutschen möchte sich vor einem Kranken­hausaufenthalt über Leistungen und Qualität der Kliniken im Internet infor­mieren. Das ist das Ergebnis einer Um­frage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag des Verbandes der Pri­vaten Krankenversicherung. Besonders hoch ist die Bereitschaft, sich im Internet zu informieren, bei den Gutverdienern: Von denjenigen, die in einem Haushalt mit einem Monatseinkommen von 5.000 Euro und mehr wohnen, würden sich 69 Prozent online über eine mögliche Klinik informieren. Überraschend ist, dass in der Altersgruppe von 18 bis 24 Jahren nur 37 Prozent das Internet für eine entsprechende Recherche nutzen würden, von den über 55-jährigen aber 53 Prozent.

Alle, die sich online über mögliche Kran­kenhäuser informieren möchten, finden in der detaillierten Krankenhaus-Suche auf der Seite www.derprivatpatient.de eine wertvolle Hilfe. In der Datenbank kann nicht nur nach Krankenhäusern in Wohnort-Nähe, sondern auch gezielt nach Behandlungswünschen recher­chiert werden. Zudem sind die rund 150 Kliniken, die bisher vom PKV-Verband für ihre medizinische Qualität und hochwer­tigen Service-Leistungen ausgezeichnet wurden, gesondert gekennzeichnet.


www.derprivatpatient.de