• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 8.2014

 

Die offizielle Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 35.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

vor einem Monat haben wir Sie in dieser Zeitschrift darüber informiert, dass der PKV-Verband juristisch gegen irreführende Werbung insbesondere im Internet vorgeht. Die Urheber von unlauteren Billigangeboten angeblicher PKV-Tarife erhalten eine Abmahnung und werden zu Unterlassungs- und Verpflichtungserklärungen aufgefordert. ...

 

Titel

Beste Wahl garantiert

Privatversicherte müssen auch im hohen Alter nicht auf ihre Wahlfreiheit verzichten: Alle Versicherten haben ein lebenslanges Recht, jederzeit in andere Tarife des eigenen Unternehmens zu wechseln. ...

 

GKV

Noch viel zu lernen

Viele gesetzliche Sozialversicherungen gehen zu riskant mit dem Geld ihrer Versicherten um. Das ist das Ergebnis des jüngsten Tätigkeitsberichts des Bundesversicherungsamtes (BVA). Die Aufsichtsbehörde übt darin deutliche Kritik an Geldanlage-Strategie und mahnt Verbesserungen an. ...

 

Ombudsmann

Mit Fingerspitzengefühl

Privatversicherte sind mit ihrem Versicherungsschutz in aller Regel sehr zufrieden. Das belegt schon die geringe Zahl von Eingaben beim Ombudsmann der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung. Exakt 5.984 Beschwerden registrierte dieser im Jahr 2013. Bezogen auf die rund 42 Millionen Versicherungsverträge in der Kranken- und Pflegeversicherung ist das ein Wert, von dem andere Branchen nur träumen können. ...

 

Krankenhaus

Ausgezeichnet

Ein hoher Qualitätsstandard ist für das Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK), den neuen Qualitätspartner des PKV-Verbandes, eine Selbstverständlichkeit. Schon der renommierte Stifter der Einrichtung, Robert Bosch d.Ä., hatte die Richtung vorgegeben: „Nie soll man sich mit dem Erreichten zufrieden geben.“. ...

 

Meldung

Manfred Poweleit verstorben

In der Versicherungsbranche gehörten sie zur regelmäßigen Lektüre: der Map-Report und das Map-Fax. Beide trugen in ihrem Namen die Abkürzung ihres Herausgebers, Manfred Poweleit. Nun ist der renommierte Branchenkenner und Journalist im Alter von 59 Jahren überraschend in seinem Wohnhaus in Artlenburg/Elber verstorben. ...

 

Meldung

Trauer um Hanns Bauermeister

Der PKV-Verband trauert um seinen ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden, Dr. Hanns Bauermeister, der am 1. Oktober nach langer, schwerer Krankheit verstorben ist. ...

 

Meldung

PKV-Verband: Berliner Büro mit neuer Adresse

Das Hauptstadt-Büro des Verbandes der Privaten Krankenversicherung zieht um. Nach knapp 10 Jahren in der Friedrichstraße starten die rund 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 20. Oktober ihren ersten Arbeitstag in der Glinkastraße. ...

 

Meldung

Schweizer gegen Einheitskasse

Die Schweizer haben sich klar gegen die Schaffung einer öffentlichen Einheitskrankenkasse ausgesprochen. Bei einer Volksabstimmung votierten rund 62 Prozent gegen eine entsprechende Initiative. ...

 

Gastbeitrag

Gesundheit ist ein zentrales Anliegen der EU

Die Kernkompetenz der Gesundheitspolitik liegt bei den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU). Doch auch in der EU selbst steht dieses Thema ganz oben auf der Tagesordnung. So stehen in den nächsten Jahren wichtige gesundheitspolitische Entscheidungen auf europäischer Ebene an.
Von Dr. Peter Liese, MdEP