• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 7.2014

Geschäftsführer der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH

Günther Nierhoff

 

Interview mit dem Geschäftsführer der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH, Günther Nierhoff

Woran macht sich aus Ihrer Sicht Qualität im Krankenhaus fest?

Nierhoff: Die Qualität eines Krankenhauses spiegelt sich natürlich vor allem in der hervorragenden medizinischen und pflegerischen Qualität wider, denn sie dienen einer ganz entscheidenden Forderung nach Patientensicherheit, die eines unserer obersten Qualitätsziele definiert. Wir setzen daher auf höchste medizinisch-technische Ausstattung, Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und sichere, standardisierte und nachvollziehbare Behandlungsprozesse.

Wie stark orientieren sich die Patienten bei der Klinik-Wahl an Qualitätskriterien?

Nierhoff: Patienten orientieren sich zunehmend an Patientenratgebern, an Qualitätsberichten, an Internet-Portalen, die bei häufiger örtlicher Vielzahl an guten Kliniken eine Orientierung zur Wahl bieten. Den Empfehlungen des niedergelassenen Arztes oder des Freundeskreises messen die Patienten oder Angehörigen darüber hinaus eine große Bedeutung bei. Einige Portale, wie das der PKV, bieten eine gute Möglichkeit, differenziert nach bestimmten Fragestellungen zu suchen und sich ein Urteil zu verschaffen bzw. die gebildete Meinung gegebenenfalls zu untermauern.

Auf Ihrer Komfortstation gibt es auch eine Suite – was darf man sich darunter vorstellen?

Nierhoff: Die Suite ist ein besonders groß angelegtes Patientenzimmer, mit separatem Schlaf- und Wohnbereich, das sich im hinteren Teil der Komfortstation des im Jahr 2013 eröffneten Bettenhauses in der obersten Etage mit Blick über Dortmund befindet. Das gesamte Haus ist sehr modern und großzügig entworfen und mit modernen Elementen ausgestattet. Da war die Einrichtung einer Suite konzeptionell quasi mitgeboren, denn der Wunsch von Patienten nach Zimmern mit mehr Intimität, Großzügigkeit und Ruhe wurde vermehrt an uns herangetragen. Dieser Anforderung sind wir gefolgt und sowohl die Suite als auch unsere Komfortzimmer stoßen auf große Nachfrage.

Was versprechen Sie sich von der Qualitätspartnerschaft mit dem PKV-Verband?

Nierhoff: Diese Partnerschaft bietet allen Patienten, die sich informieren, eine weitere Orientierung in der Wahl ihres Krankenhauses. Und sie ist ein weiterer Indikator für unseren Qualitätsanspruch: Bislang ist das St.-Johannes-Hospital das einzige Haus in Dortmund mit dem PKV-Qualitätssiegel ­ und das zeigt deutlich, dass unser Weg richtig ist.


www.joho-dortmund.de