• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 6.2014

Editorial

 

Liebe Leserinnen und Leser,

in diesen Tagen beginnen deutschlandweit die großen Ferien und damit für viele von uns die schönste Zeit des Jahres. Die meisten Menschen nutzen die Sommermonate dafür, den Kopf freizubekommen und Kraft zu tanken für die bevorstehenden Aufgaben. Und diese sind gerade in der Gesundheitsbranche nicht zu unterschätzen.

So hat der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen in seinem neuesten Bericht soeben auf einige Bereiche aufmerksam gemacht, in denen die gesundheitliche Qualität in unserem Land noch weiter verbessert werden muss. Zu nennen ist etwa die medizinische Versorgung im ländlichen Bereich. Hier leistet die Private Krankenversicherung über den Mehrumsatz ihrer Versicherten bereits einen erheblichen Anteil zur strukturellen Stärkung.

Auch der Ausbau der pflegerischen Langzeitversorgung wird von den Sachverständigen angemahnt. Hier trägt die Private Krankenversicherung mit ihrer Pflegekompetenz – vor allem durch die hervorragende Arbeit der Stiftung Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) – ebenfalls schon seit Längerem zu Verbesserungen bei, die allen Versicherten zu Gute kommen.

Und wo wir gerade von der Pflege sprechen: Vor den Herausforderungen des demografischen Wandels wurde an dieser Stelle ja bereits hinlänglich gewarnt. Das braucht – so kurz vor der Urlaubszeit – nicht noch einmal wiederholt zu werden. Aber vielleicht findet ja der eine oder andere in den freien Tagen die Muße, über die Vorteile einer geförderten Pflegezusatzversicherung nachzudenken. Denn mit einer solchen Police würde er nicht nur sich und seine Familie besser gegen das Risiko Pflege absichern, sondern auch einen Beitrag dazu leisten, die jüngere Generation insgesamt zu entlasten.

Doch nun soll die Erholung an erster Stelle stehen. Damit diese nicht gefährdet ist, sollte jeder, der in den kommenden Wochen in Richtung Süden oder zu anderen Zielen aufbricht,  noch einmal seine Auslandsreise-Krankenversicherung überprüfen. Tipps dazu finden Sie in diesem Heft.

Übrigens: Auch die PKV publik verabschiedet sich in die Sommerpause. Die nächste Ausgabe erscheint am 15. September. Schöne Ferien und gute Erholung wünscht

mit freundlichen Grüßen, Ihr

 

Volker Leienbach