• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 6.2014

Alkohol: Prävention wichtiger denn je

Laut Statistischem Bundesamt verstarben in Deutschland im Jahr 2012 14.551 Personen (10.922 Männer und 3.629 Frauen) an den Folgen übermäßigen Alkoholkonsums. Damit kamen fast viermal mehr Menschen durch die legale Droge Alkohol ums Leben als durch einen Verkehrsunfall (insgesamt 3.827 Personen). Haupttodesursachen der in Folge Alkoholkonsums Verstorbenen waren die alkoholische Leberkrankheiten mit 8.319 Fällen.

Diese Zahlen zeigen deutlich, wie wichtig es ist, schon in jungen Jahren vor den Gefahren eines übermäßigen Alkoholkonsums zu warnen. Mit der Unterstützung der Aufklärungs-Kampagne „Alkohol? Kenn Dein Limit.“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) fördert der Verband der Privaten Krankenversicherung schon seit Jahren eine wichtige Maßnahme im Kampf gegen Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen.


Alle Informationen zur Kampagne unter: www.kenn-dein-limit.de