• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 9.2013

Mann mit Tablet-PC
 

Erfolgreicher Netzauftritt

Das öffentliche Interesse an gesundheitspolitischen Themen ist im Umfeld der Bundestagswahl offenbar stark gestiegen. Darauf deutet jedenfalls die stark gestiegene Nutzung der PKV-Onlinemedien hin. So verzeichnete etwa die Internetseite des Verbandes allein im September beeindruckende 368.000 Seitenaufrufe.

Seit rund fünf Monaten hat der Verband der Privaten Krankenversicherung zudem einen Kanal im Sozialen Netzwerk Twitter. Seitdem hat der Verband über 140 Kurzmeldungen „gezwitschert“, durchschnittlich mehr als eine Nachricht pro Werktag. Die Zahl derjenigen, die die PKV-Kurznachrichten lesen, steigt rasant an. Zu den vielen Nutzern des PKV-Kontos gehören unter anderem zahlreiche Bundes- und Landtagsabgeordnete, Gesundheits- und Versicherungsmedien sowie weitere Multiplikatoren.

Und auch der Youtube-Kanal des Verbandes erfreut sich wachsender Beliebtheit. Besonders oft wurde etwa das Video mit Argumenten gegen eine Bürgerversicherung angeklickt.