• Vorlesen
  • A A A

PKV PUBLIK AUSGABE 08/2012

MELDUNG

PKV-Verband feiert Herbstfest 2012

 
Herbstfest

Der Vorsitzende des PKV-Verbands, Reinhold Schulte, Staatssekretär Thomas Ilka und PKV-Verbandsdirektor Volker Leienbach (v.r.)

 

Zu seinem traditionellen Herbstfest konnte der PKV-Verband am 12. September 2012 wieder rund 200 Vertreter aus Politik und Medien, Versicherungs- und Gesundheitswesen begrüßen. Ehrengast war der Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit, Thomas Ilka (FDP), der den leider verhinderten Minister Daniel Bahr vertrat.

In seiner kurzen Begrüßung verwies der Verbandsvorsitzende Reinhold Schulte auf die Bedeutung einer starken Privaten Krankenversicherung für unser Gesundheitswesen. Hier wecke das klare Bekenntnis der Bundesregierung zur Kapitaldeckung Optimismus, so Schulte, zumal die umlagefinanzierten Sozialversicherungen an ihre Grenzen stoßen.

Für die kabarettistische Einlage sorgte in diesem Jahr Emmanuel Peterfalvi, besser bekannt als die von ihm erschaffene Kunstfigur Alfons: Für die Darstellung seines Interviewers mit französischem Akzent, orangefarbener Trainingsjacke und dem obligatorischen Puschelmikrofon nebst eingespielter Ulk-Umfragen erntete er Applaus über Applaus.

Die zahllosen Gespräche an den Tischen und im Foyer des Museums „Hamburger Bahnhof“ in Berlin drehten sich an diesem Abend auch um PKV-relevante Themen wie die anstehende Einführung der Unisex-Tarifwelt und die Ausgestaltung der staatlich geförderten Privaten Pflegezusatzversicherung.