• Vorlesen
  • A A A

PKV publik Ausgabe 05/2012

PKV publik - Das Magazin des PKV-Verbandes - Ausgabe 05/2012
 

Die offizielle Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 35.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

Ganzes Heft als PDF downloaden. (PDF-Dokument, 1.7 MB)

 

EDITORIAL
Liebe Leserinnen und Leser,
die Private Krankenversicherung (PKV) ist eine stabile und gut funktionierende Branche. Das zeigt sich nicht zuletzt in dem Vertrauen, das immer mehr Menschen in dieses System setzen: Über 200.000 Menschen haben sich im vergangenen Jahr für den Wechsel aus der Gesetzlichen zur Privaten Krankenversicherung entschieden.

TITEL
Eine starke Branche
Die Private Krankenversicherung ist eine stabile und gut funktionierende Branche. Jede Schwächung würde die Qualität der gesamten Gesundheitsversorgung gefährden.

KRANKENHAUS
Großes Interesse an Qualitätspartnerschaften
Der PKV-Verband hat mit dem St. Elisabeth-Krankenhaus in Köln eine neue Vereinbarung über Qualität und Service stationärer Leistungen abgeschlossen. Weitere Häuser haben Interesse an einer Partnerschaft bekundet.

PFLEGE
Leistungsverbesserungen für Pflegebedürftige
Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll die neue Pflegereform beschlossen werden. Dadurch werden viele Menschen mehr Leistungen erhalten. Der PKV-Verband fordert zudem weitere Verbesserungen für die Privatversicherten.

MELDUNGEN
Auszeichnung für Präventions-Spots
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) hat mit ihren aktuellen Aufklärungsspots, die durch Mittel der PKV ermöglicht wurden, bei internationalen Filmfestivals mehrere hohe Auszeichnungen gewonnen.

MELDUNGEN
PKV legt Bericht für 2011 vor
Der Verband der Privaten Krankenversicherung veröffentlicht in Kürze seinen aktuellen Rechenschaftsbericht.

MELDUNGEN
Verfahrensänderung bei Arzneimittelrabatten?
Die Koalition diskutiert derzeit eine Verfahrensänderung bei den Arzneimittelrabatten nach § 130b SGB V.

GASTBEITRAG
Betriebliche Krankenversicherung – ein Gewinn für alle
Betriebliche Versorgungssysteme gewinnen immer mehr an Bedeutung. Die Vorteile derartiger Angebote haben Arbeitgeber und Arbeitnehmer gleichermaßen. Von Jost Etzold, Vorstand des Industrie-Pensions-Verein e.V.