• Vorlesen
  • A A A

PKV publik Ausgabe 01/2012

PKV publik - Das Magazin des PKV-Verbandes - Ausgabe 01/2012
 

Die offizielle Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 35.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

Ganzes Heft als PDF downloaden. (PDF-Dokument, 1.2 MB)

 

EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

Anfang des Jahres war in einigen Tageszeitungen zu lesen, dass die SPD den Plänen von Union und FDP für eine steuerliche Förderung einer privaten ergänzenden Pflegeversicherung im Bundesrat nicht zustimmen wolle.

mehr... Download PDF (106 KB) (PDF-Dokument, 106.3 KB)


TITEL

„Eine nachhaltige Refom der Pflege-Vorsorge ist jede Mühe wert.“

Reinhold Schulte, der Vorstandsvorsitzende des PKV-Verbandes, spricht über die Ergänzung der Pflegeversicherung, die Umsetzung des Unisex-Urteils und andere Herausforderungen im Jahr 2012.

mehr... Download PDF (246 KB) (PDF-Dokument, 246.6 KB)


PKV

Rübergemacht

Trotz gesetzlicher Hürden wollen sich immer mehr Menschen privat krankenversichern.

mehr... Download PDF (528KB)


PFLEGE

Gesprächsleitfaden

Das Zentrum für Qualität in der Pflege hat einen wissenschaftlich erarbeiteten Leitfaden für Beratungssituationen vorgestellt. Damit kann besser auf die Bedürfnisse von Pflegebedürftigen eingegangen werden als in einem unstrukturierten Gespräch.

mehr... Download PDF (227 KB) (PDF-Dokument, 227.3 KB)


PRÄVENTION

PKV ermöglicht Jahrestagung der AIDS-Stiftung

Aids-Kranke werden oft schon im mittleren Alter pflegebedürftig.
Die Deutsche AIDS-Stiftung beschäftigte sich anlässlich ihrer
Jahrestagung erstmals mit diesem Thema. Ermöglicht wurde
dieser Erfahrungsaustauch von Pflege-Experten durch die PKV.

mehr... Download PDF (535 KB)


MELDUNGEN

Medikamentenversorgung von Privatpatienten:
Anspruch auf Vertrautes, offen für Preisbewusstsein

Privatpatienten, die eine längerfristige Arzneimitteltherapie erhalten, beziehen in den meisten Fällen weiterhin ihr gewohntes Medikament, auch wenn Generika verfügbar sind.

mehr... Download PDF (96,2 KB)


MELDUNGEN

GKV könnte bei Verwaltungskosten 13 Milliarden Euro einsparen

Eine Studie der Unternehmensberatung A.T. Kearney zeigt erstmals auf, dass die Verwaltungskosten im öffentlichen deutschen Gesundheitssystem im Jahr 2010 tatsächlich 40,4 Milliarden Euro betragen haben.

mehr... Download PDF (96,2 KB)

MELDUNGEN

Gesundheit sorgt für neue Stellen

In Gesundheitsberufen finden immer mehr Menschen Arbeit, aber der Jobmotor dreht sich langsamer.

mehr... Download PDF (96,2 KB)


GASTBEITRAG

Exportinitiative „Health made in Germany“ –
Deutsche Gesundheitswirtschaft als Jobmotor

Die Gesundheitswirtschaft ist schon heute eine wichtige Exportbranche. Nach aktuellen Schätzungen wächst der weltweite Markt für Gesundheitsleistungen jährlich um rund sechs Prozent. Das bietet deutschen Unternehmen mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Gesundheitsbereich vielversprechende Chancen.

mehr... Download PDF (97,4 KB)