• Vorlesen
  • A A A

PKV publik 1.2017

 

Die offizielle Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 25.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

 

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

die Private Krankenversicherung ist mit Selbstbewusstsein in ein Jahr gestartet, das viele Herausforderungen mit sich bringen wird. Drei Parteien fordern im Bundestagswahlkampf – mehr oder weniger deutlich – die Einführung einer Bürgerversicherung. ...

 

Titel

Gesucht: Deutschlands beliebteste Pflegeprofis

Der PKV-Verband startet einen Wettbewerb, mit dem die beliebtesten Pflegeprofis Deutschlands ausgezeichnet werden sollen. Auf einem neuen Onlineportal kann jeder dafür Vorschläge einbringen.

 

Pflege

Aufgestockt

Mit der Umstellung auf Pflegegrade ändern sich die Pflegeleistungen deutlich. Eine Zusatzversicherung bleibt weiterhin eine gute Ergänzung.

 

Krankenhaus

Neuer Ärger mit Zytostatika

Bei der Versorgung von Privatversicherten mit lebenswichtigen Krebsmedikamenten kommt es immer wieder zur überhöhten Abrechnungen. Ein neuer Fall aus Bremen zeigt das ganze Ausmaß.

 

PKV

Generationengerechtigkeit zählt

Von der Vorsorge der Privatversicherten profitieren auch die jüngeren Generationen. Die neue Internetseite www.zukunftsuhr.de informiert sekundengenau über den Zuwachs der Rückstellungen.

 

Meldung

Aufwärtstrend bei Zahnzusatzversicherungen hält an

Die Zahl der privaten Zahnzusatzversicherungen in Deutschland ist seit dem Jahr 2005 von  7,79 Millionen auf 14,95 Millionen Ende 2015 gestiegen.

 

Meldung

Beiträge von der Steuer absetzen

Privatversicherte können in der Regel einen großen Teil ihrer Beiträge steuerlich geltend machen. ...

 

Meldung

Zahl der Pflegebedürftigen steigt auf 2,9 Millionen

Im Dezember 2015 waren in Deutschland 2,86 Millionen Menschen pflegebedürftig. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nun mitteilt, ist das ein Anstieg um 234.000 bzw. 8,9 Prozent gegenüber Dezember 2013. ...

 

Gastbeitrag

Ins Blaue hinein

Die Bertelsmann-Stiftung hat kürzlich in einer Studie versucht vorzurechnen, was der Staat bei einer Versicherungspflicht von Beamten in der Gesetzlichen Krankenversicherung angeblich sparen könnte. Nicht berücksichtigt wurde eine Prüfung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für ein solches Vorhaben. von Professor Dr. Gregor Thusing