Sehr geehrte Damen und Herren,

Deutschland hat eines der besten Gesundheitssysteme der Welt. Der Wettbewerb zwischen Privater und Gesetzlicher Krankenversicherung ist ein wichtiger Grund dafür. Doch nur mit dem großen Engagement der mehr als 5 Millionen Menschen, die täglich für unsere Gesundheit arbeiten, kann Deutschland dieses hohe Niveau dauerhaft sichern. Mit der deutschlandweiten Informationskampagne „Für unsere Gesundheit“ zeigt die PKV ihre Wertschätzung für die Arbeit der Menschen in den Gesundheitsberufen. Wir haben einige von ihnen getroffen und mit ihnen gesprochen. Darüber, wie sie mit den enormen Herausforderungen fertig werden und weshalb unser Gesundheitssystem so gut funktioniert. Mit der Kampagne zeigt die PKV zugleich, dass sie als eine starke Säule, als Innovationstreiber und als nachhaltige, generationengerechte Finanzierungsquelle ihre wichtige Rolle selbstbewusst und verlässlich ausübt. So bietet das duale deutsche System Spitzenmedizin für jeden Patienten, leichten Zugang zu Ärzten und Krankenhäusern und medizinischen Fortschritt für alle.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Volker Leienbach

„FÜR UNSERE GESUNDHEIT“

Die Private Krankenversicherung sagt Danke

Mit der Informationskampagne „Für unsere Gesundheit“ bedankt sich die Private Krankenversicherung bei den vielen Menschen, die sich täglich in unterschiedlichen Berufen um die Gesundheit aller Patienten in Deutschland kümmern.

WOCHE DER DEMENZ

Interview mit der Demenz-Expertin Susanne Hilsenbek

Unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe findet vom 21. bis zum 27. September unter dem Motto „Vergiss mich nicht“ erstmals die „Woche der Demenz“ statt. Aus diesem Anlass haben wir mit einer Demenz-Expertin der Privaten Pflegeberatung COMPASS über das Thema gesprochen.

PKV publik: aktuelle Ausgabe

Die Zeitschrift der PKV erscheint zehnmal jährlich in einer Auflage von rund 25.000 Exemplaren. In den Berichten und Hintergründen zur Gesundheitspolitik und zum privaten Krankenversicherungsschutz kommen regelmäßig auch verbandsexterne Stimmen aus Politik, Wissenschaft und Gesundheitswesen zu Wort.

 
UMFRAGE

Jeder Fünfte hält geringe Mengen Alkohol in der Schwangerschaft für vertretbar

18 Prozent der Deutschen sind der Meinung, dass geringe Mengen Alkohol während der Schwangerschaft unbedenklich sind. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag des PKV-Verbandes.

Bei Fragen, Anregungen oder Kommentaren zu diesem Newsletter freuen wir uns über eine Nachricht an newsletter@pkv.de.

Sollten Sie den Newsletter abbestellen wollen, rufen Sie bitte folgende Adresse in Ihrem Browser auf: www.pkv.de/service/newsletter.

Impressum

PKV – Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
Gustav-Heinemann-Ufer 74 c, 50968 Köln
Postfach 51 10 40, 50946 Köln
Telefon: 0221 / 9987-0
Telefax: 0221 / 9987-39 50

PKV Büro Berlin

Glinkastraße 40, 10117 Berlin
Telefon: 030 / 20 45 89-66
Telefax: 030 / 20 45 89-33

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:
Stefan Reker