• Vorlesen
  • A A A

Krankenversicherung für Beamtenanfänger: Neues Informationsangebot online

 

14.06.2018

Sommerzeit ist Ausbildungszeit: Für die meisten Berufsanfänger bedeutet dies, dass sie sich erstmals mit dem Thema Kranken­versicherung beschäftigen müssen. Dabei tauchen erfahrungs­gemäß viele Fragen auf. Für Beamtenanwärter und Referendare steht jetzt mit der neuen Website www.beamte-in-der-pkv.de ein übersichtliches und leicht verständliches Informationsangebot zur Verfügung.

94 Prozent der Beamten in Deutschland sind privat versichert. Denn die finanzielle Unterstützung des Dienstherrn für Beamte (Beihilfe) und die ergänzende Private Krankenversicherung passen perfekt zusammen. Die neue Internetseite zeigt, warum das so ist und erklärt wichtige Fachbegriffe. Eine Checkliste bietet Orientierung auf dem Weg zu einer maßgeschneiderten Krankenversicherung.

Die Private Krankenversicherung steht allen Neubeamten offen, unabhängig von Vorerkrankungen oder Behinderungen. Auch über dieses Angebot der bereits seit 1987 bestehenden „Öffnungsaktion“ der PKV informiert www.beamte-in-der-pkv.de ausführlich.

Zusätzliche Informationen bietet die Website zur Neuregelung für Beamtenanfänger in Hamburg. Denn anders als in allen anderen Bundesländern gibt es dort für sie ab August 2018 die Option, einen Beitragszuschuss zur Gesetzlichen Krankenversi­cherung zu wählen. Die Internetseite erklärt, warum Neubeamte sich gut überlegen sollten, ob sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen