• Vorlesen
  • A A A

Berliner PKV-Büro mit neuer Adresse

15.10.2014

Das Hauptstadt-Büro des Verbandes der Privaten Krankenversicherung zieht um. Nach knapp 10 Jahren in der Friedrichstraße starten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 20. Oktober ihren ersten Arbeitstag in der Glinkastraße 40 in Berlin-Mitte.

Das neue Bürogebäude wurde von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung gebaut. Dort zieht der PKV-Verband als Mieter ein. Im Hauptstadt-Büro arbeiten unter anderem die Abteilungen Politik und Öffentlichkeitsarbeit sowie einzelne Mitarbeiter aus den Abteilungen Leistung und Pflege. Der Hauptsitz des Verbandes befindet sich nach wie vor in Köln.

Die neue Adresse des Berliner Büros lautet:

Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
Glinkastraße 40
10117 Berlin

Die telefonische Erreichbarkeit (CvD) der Pressestelle des PKV-Verbandes bleibt weiterhin unter folgender Telefonnummer bestehen:

Telefon: (030) 20 45 89-44.

 

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Informationsangebot anzubieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Einzelheiten über die von uns eingesetzten Cookies und die Möglichkeit diese abzulehnen, finden Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

Erweiterte Einstellungen