• Vorlesen
  • A A A

Systemwettbewerb zwischen PKV und GKV nutzt allen Versicherten

20.04.2016

Auf der 26. Wissenschaftlertagung des Bunds der Versicherten zur Finanzierung und Dualität der Krankenversicherung stellt der Leiter des Wissenschaftlichen Instituts der PKV, Dr. Frank Wild, seine Erkenntnisse vor: Danach bietet das deutsche Gesundheitswesen im internationalen Vergleich einen sehr guten Zugang für alle Versicherten zu einer qualitativ hochwertigen Versorgung.

Der medizinisch-technische Fortschritt und die demographischen Veränderungen stellen das deutsche Gesundheitswesen fraglos vor große Herausforderungen. Der Systemwettbewerb zwischen PKV und GKV nutzt jedoch allen Versicherten: Denn er führt zu einer stetigen Weiterentwicklung der Qualität der medizinischen Versorgung. Dabei trägt das Kapitaldeckungsverfahren der PKV dazu bei, die Folgen des demographischen Wandels für die Finanzierung des deutschen Gesundheitswesens abzudämpfen – auch in Niedrigzinsphasen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen