• Vorlesen
  • A A A

Setzen Sie ihre PKV-Beiträge von der Steuer ab

03.02.2017

Zeit für die Steuererklärung: Privatversicherte können je nach individuellem Fall mit erheblichen Rückzahlungen rechnen. Der Staat erkennt nämlich mindestens 80 Prozent der gezahlten PKV-Beiträge steuermindernd an. Dabei müssen die einzelnen Versicherten gar nicht viel selber tun. Wir informieren Sie darüber, was zu beachten ist und welche Beitragsanteile berücksichtigt werden können.