• Vorlesen
  • A A A

Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart neuer PKV-Qualitätspartner

Bild des Robert-Bosch-Krankenhauses in Stuttgart
 

23.09.2014

Ein hoher Qualitätsstandard ist für das Stuttgarter Robert-Bosch-Krankenhaus (RBK) eine Selbstverständlichkeit. Schon der renommierte Stifter der Einrichtung, Robert Bosch d.Ä., hatte die Richtung vorgegeben: „Nie soll man sich mit dem Erreichten zufrieden geben.“ Das RBK berücksichtigt diesen Leitgedanken nicht nur im alltäglichen medizinischen und pflegerischen Handeln, sondern auch in den Wahlleistungen für Privatpatienten. Mit der Unterzeichnung einer Qualitätspartnerschaft hat die Private Krankenversicherung (PKV) nun das Stuttgarter Krankenhaus für seine herausragende Qualität in der medizinischen Versorgung und der Ausstattung von Ein- und Zweibettzimmern ausgezeichnet.

Das Partnerschafts-Programm mit dem Titel „Qualität und Service“ besteht seit dem Jahr 2012. Mittlerweile dürfen rund 140 Krankenhäuser als PKV-Qualitätspartner mit einem Gütesiegel des PKV-Verbandes auf ihre herausragenden Leistungen hinweisen. Die Qualitätspartnerschaft bestätigt eine besondere medizinische Qualität in ausgewählten Leistungsbereichen. Hierfür werden die Qualitätsdaten der Krankenhäuser nach der Systematik der gesetzlichen Qualitätssicherung ausgewertet. Sie umfassen unter anderem Angaben zur Durchführung von Eingriffen bis hin zu Komplikationen. Ergänzend kann auch auf weitere etablierte Systeme der Qualitätsmessung zurückgegriffen werden.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen