• Vorlesen
  • A A A

Neue Qualitätspartner der PKV: Sankt Augustinus Krankenhaus und Sankt Marien-Hospital

15.01.2014

Die beiden neuen Qualitätspartner befinden sich zusammen mit sechs weiteren Kliniken unter dem Dach der Caritas Trägergesellschaft West mit Sitz in Düren.

Das Sankt Augustinus hat einen Schwerpunkt im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie. Jährlich werden dort über 3.200 Patienten stationär behandelt. Damit ist diese Fachabteilung eine der größten in Nordrhein-Westfalen. Sie kümmert sich um alle Belange des Bewegungsapparates, wobei Schwerpunkte in der Implantation von Endoprothesen der Hüft- und Kniegelenke liegen. Die Abteilung Orthopädie und Unfallchirurgie ist Kooperationspartner des Olympiastützpunktes Rheinland. Ärzte der Abteilung betreuen die Profifußballmannschaft von Borussia Mönchengladbach.

Das Sankt Marien-Hospital verfügt über einen Schwerpunkt im Bereich der Chirurgie und Unfallchirurgie. In der Chirugie werden etwa 20 Bauchspeicheldrüsentumore pro Jahr operiert. Als einziges Krankenhaus zwischen Aachen und Köln erreicht sie diese hohe Fallzahl. Die Unfallchirurgie ist von den Berufsgenossenschaften zur Behandlung Schwerstverletzter im stationären Bereich zugelassen und behandelt mehr als 2.500 Arbeitsunfälle pro Jahr im ambulanten Bereich. Zum Behandlungsspektrum des Sankt. Marien-Hospitals gehört auch ein Sozialpädiatrisches Zentrum. Die geburtshilfliche Abteilung ist mit rund 1.250 Geburten im Jahr als neonatologischer Schwerpunkt anerkannt.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen