• Vorlesen
  • A A A

PKV warnt vor Spam-E-Mails

20.08.2015

Gegenwärtig sind wieder verstärkt E-Mails mit angeblichem Bezug zum Thema Krankenversicherung im Umlauf. Mit alarmierenden Überschriften und absurden Behauptungen sollen offenbar Versicherte beunruhigt werden. Hier handelt es sich um so genannte Spam-E-Mails, die von anonymen Absendern massenhaft und unverlangt versendet werden.

Derartige Spam-E-Mails enthalten oft Dateianhänge oder Links zu unseriösen Internetseiten. Das Öffnen solcher Links und Dateien kann zu Schäden am Computer oder auch zum irrtümlichen Abschluss kostenpflichtiger Verträge führen. Deshalb empfehlen wir den Empfängern, solche E-Mails direkt zu löschen.

Im aktuellen Fall führen die in den Spam-E-Mails genannten Links zu Internetseiten, deren Urheber über einen in Panama ansässigen Registrierungsdienst verschleiert werden.