• Vorlesen
  • A A A

PKV-Prüfdienst informiert über den neuen 'Pflege-TÜV'

PKV-Prüfdienst neue Qualitätsprüfungen in der Pflege

© istock:Pornpak Khunatorn

 

23.08.2019

Ab dem 1. November 2019 gelten die neuen Qualitätsprüfverfahren in der vollstationären Pflege. Auch die Mitarbeiter des Prüfdienstes der Privaten Krankenversicherung führen ihre Qualitätsprüfungen dann nach den neuen Vorgaben durch. Die Prüfungen basieren auf bundesweit gültigen und einheitlichen Richtlinien – den sogenannten Qualitätsprüfungs-Richtlinien für die vollstationäre Pflege (QPR vollstationär).    

Interne Qualitätserhebungen starten ab Oktober 2019

Bereits ab Oktober 2019 sind Pflegeeinrichtungen in Deutschland angehalten, eigene Qualitätsdaten – die sogenannten Ergebnisindikatoren – zu erheben und diese an die Datenauswertungsstelle (DAS) zu übertragen. Bis zum 30.06.2020 muss jede Einrichtung erstmalig eine Datenübermittlung durchgeführt haben. Die DAS überprüft die erhobenen Daten anhand statistischer Verfahren auf Plausibilität. Der Prüfdienst der PKV prüft daraufhin die inhaltliche und fachliche Plausibilität durch Vor-Ort-Besuche der Pflegeeinrichtungen.

Infoflyer und neue Qualitäts-Richtlinien zum Download  

Pflegeeinrichtungen können sich auf der Webpräsenz des Prüfdienstes der PKV über das neue Prüfverfahren informieren. Dafür stellt der Prüfdienst einen aktuellen Info-Flyer zur Verfügung. Der Flyer gibt einen ersten Überblick und erörtert die wichtigsten Fragen zu den Richtlinien für die Qualitätsprüfung in der Pflege. 

Außerdem bietet der Prüfdienst der PKV die offiziellen Dokumente und Anlagen zu den Qualitäts-Richtlinien in der vollstationären Pflege, zu den neuen Maßstäben und Grundsätzen für vollstationäre Pflegeeinrichtungen (MuG) sowie zur Qualitätsdarstellungsvereinbarung für die stationäre Pflege (QDVS) zum Download an.

Hier können Sie den Flyer und die Dokumente herunterladen.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen