• Vorlesen
  • A A A

Bremen führt pauschale Beihilfe ein: Warum die PKV für Beamte trotzdem erste Wahl bleibt

Pauschale Beihilfe in Bremen beschlossen
 

10.05.2019

Kurz vor den Bürgerschaftswahlen am 26. Mai hat die rot-grüne Landesregierung in Bremen die pauschale Beihilfe für Beamte in der Gesetzlichen Krankenversicherung beschlossen. Bisher gibt es eine entsprechende Regelung ausschließlich im Bundesland Hamburg.

Die meisten Vorteile für Beamtinnen und Beamten bietet allerdings weiterhin die bewährte Kombination aus Privater Krankenversicherung und individueller Beihilfe. Nur damit können sie sich einen maßgeschneiderten Versicherungsschutz wählen, der sich bei Bedarf jederzeit an neue Lebenssituationen anpassen lässt. Diese Vorteile stehen allen Neubeamten offen, unabhängig von eventuell bestehenden Vorerkrankungen oder Behinderungen. Mehr über die Vorteile der Privaten Krankenversicherung erfahren Sie unter www.beamte-in-der-pkv.de.

 

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen