• Vorlesen
  • A A A

Organtransplantation: Stiftung veröffentlicht aktuelle Berichte

© iStock / isayildiz

 

26.09.2019

Bundesweit wurden in Deutschland im Jahr 2018 insgesamt 3.959 Organe in rund 50 Transplantationszentren übertragen. Gleichzeitig warteten etwa 9.400 Patienten auf eine Transplantation. Um einen Überblick über die Entwicklung der Wartelisten, der Organtransplantationen und deren Ergebnisse in Deutschland zu geben, veröffentlicht die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) die Tätigkeitsberichte aller deutschen Transplantationszentren für das Jahr 2018 auf ihrer Homepage www.dso.de unter „Statistiken und Berichte“.

Für jedes Transplantationszentrum wird pro dort übertragenem Organ, das heißt Herz, Lunge, Leber, Pankreas und Niere, ein separater Tätigkeitsbericht angeboten. Darüber hinaus bietet die DSO-Homepage die Möglichkeit, unabhängig vom jeweiligen Transplantationszentrum gezielt die bundesweiten Daten für jedes einzelne Organ auszuwählen. Patienten können so schnell und einfach auf jene Informationen zugreifen, die für sie von besonderem Interesse sind.

Die Private Krankenversicherung unterstützt das Ziel, dass sich so viele Menschen wie möglich regelmäßig mit dem Thema Organspende auseinandersetzen und eine Entscheidung für oder gegen eine Spende ihrer Organe treffen. Damit ihre Versicherten eine solche Entscheidung auch dokumentieren können, stellen die PKV-Unternehmen ihnen kostenlos Organspendeausweise zur Verfügung.

Bei der Organvergabe spielt es übrigens auch weiterhin keine Rolle, ob ein Patient auf der Warteliste privat oder gesetzlich krankenversichert ist. Die Verteilung von Organen erfolgt wie bisher ausschließlich nach medizinischen Kriterien wie der Dringlichkeit und Erfolgsaussicht der Transplantation. Mehr zum Thema, z.B. wie jeder einen Organspendeausweis einfach selber erstellen oder beantragen kann.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen