• Vorlesen
  • A A A

Erwin Rüddel MdB kündigt grundlegende Pflegereform an

05.02.2014

Der Berichterstatter der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für Pflegepolitik, Erwin Rüddel, kündigt die „umfassendste Reform“ der gesetzlichen Pflegeversicherung seit ihrer Einführung im Jahr 1995 an. So soll etwa durch Ausweitung der Pflegestufen vor allem Menschen mit Demenzerkrankungen „viel passgenauer“ geholfen werden, schreibt Rüddel in einem Beitrag für „PKV publik“. 

Zudem spricht sich der CDU-Abgeordnete für einen Abbau der überbordenden Bürokratie aus. Seine persönliche Zielmarke laute: „Halb so viel Bürokratie und stattdessen möglichst doppelt so viel Zeit für die Zuwendung.“

Ferner betont er, dass die Pflegepflichtversicherung nur einen Teil der Kosten abdecken könne. In diesem Zusammenhang begrüße er, dass die im Jahr 2013 eingeführte staatlich geförderte Pflegezusatzversicherung „so gut angenommen“ werde.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen