• Vorlesen
  • A A A

„Vergiftetes Angebot“: Beamte gegen pauschale Beihilfe

 

05.04.2019

Der dbb beamtenbund und tarifunion hat bei einer Bundestagsanhörung die Einführung einer pauschalen Beihilfe für Beamte in der Gesetzlichen Krankenversicherung abgelehnt. „Die herkömmliche Beihilfe ist ein bedeutender Attraktivitätsfaktor des Berufsbeamtentums, der mit Blick auf die notwendige Nachwuchsgewinnung kommuniziert statt konfisziert werden sollte“, sagte der Zweite Vorsitzende des dbb, Friedhelm Schäfer.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen