• Vorlesen
  • A A A

PKV-Pflegewettbewerb: NRW-Landessiegerin darf sich ins Goldene Buch ihrer Heimatstadt eintragen

Deutschlands beliebteste Pflegeprofis

© Sankt Josef Hospital Xanten

Amelie Beckmann trägt sich unter den Augen von Bürgermeister Thomas Görtz, Pflegedienstleiter Thomas Jansen, Geschäftsführer Michael Derksen und Schwester Michaela (v.l.) ins Goldene Buch der Stadt Xanten ein.

 

23.01.2020

Es ist in jeder Hinsicht eine Erfolgsgeschichte: Amelie Beckmann, Zweitplatzierte im PKV-Wettbewerb "Deutschlands beliebteste Pflegeprofis" und NRW-Landessiegerin, darf sich ins Goldene Buch ihrer Heimatstadt Xanten eintragen. „In diesem Buch haben schon viele berühmte und bekannte Menschen unterschrieben, aber nicht viele so liebe und tolle Menschen wie Sie“, begründete Bürgermeister Thomas Görtz seine Entscheidung. 

Dass Amelie Beckmann überhaupt im Pflegeberuf arbeitet, ist alles andere als selbstverständlich: Denn vor vier Jahren erkrankte die junge Frau lebensgefährlich und überlebte nur knapp. Die Prognose der Ärzte war nicht sehr günstig, bleibende Schäden mussten befürchtet werden. Doch Amelie Beckmann kämpfte – und gewann.

Heute ist sie wieder völlig gesund und sagt: „Während meiner Krankheit und der anschließenden Zeit der Rehabilitation habe ich erfahren, wie wichtig Menschen sind, die pflegen, die sich sorgen, die alles geben, um ihre Patienten auf dem Weg der Genesung zu unterstützen. Und von dem, was ich damals erhalten habe, möchte ich etwas zurückgeben und habe mich deshalb entschlossen, selbst einen Pflegeberuf zu erlernen.“

Botschafterin für den Pflegeberuf

Daher begann sie nach ihrer Genesung eine dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin im Sankt Josef-Hospital, die sie in gut einem Jahr abgeschlossen haben wird. „Wer so viel Lebenswillen hat und nach solch einer schweren Krankheit diese Entscheidung trifft, der hat wirklich eine Auszeichnung verdient“, meinte Thomas Jansen, Pflegedienstleiter des Xantener Krankenhauses, und schlug Amelie Beckmann für den Wettbewerb „Deutschlands beliebteste Pflegeprofis – Kategorie Azubis“ vor.

Und auch Michael Derksen, Geschäftsführer des Xantener Krankenhauses, betonte noch einmal die Bedeutung ihres Erfolges: „Mit Ihrem Sieg und dem zweiten Platz sind Sie zu einer Botschafterin für den Pflegeberuf geworden. In unserer Gesellschaft nimmt gute Pflege einen immer bedeutenderen Platz ein und es werden immer mehr Menschen benötigt, die einen Pflegeberuf ergreifen. Da ist es unglaublich wichtig, dass es Menschen wie Sie als Vorbild gibt.“

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen