• Vorlesen
  • A A A

Cookie-Hinweise

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite lokal auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Mit Hilfe der Cookies lassen sich über den Internet-Browser Nutzereinstellungen und andere Informationen speichern. Wenn Sie eine Webseite erneut besuchen, kann die Internetseite diese Informationen abrufen und an den Server senden. So können Cookies einerseits das Navigieren zwischen Seiten erleichtern und das Nutzererlebnis verbessern, andererseits aber auch dabei helfen, Informationsangebote und Werbung auf die Interessen der Nutzer abzustimmen.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

  • Transiente Cookies sind erforderlich für die grundlegenden Funktionen einer Webseite. Ohne sie wären die Services einer Webseite nur eingeschränkt nutzbar. In der Regel handelt es sich dabei um Session-Cookies, die Session- bzw. Cookie-ID speichern. Dadurch wird das Endgerät wiedererkannt, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Transiente Cookies sind nur temporär im Einsatz und werden automatisiert gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies (auch bekannt als Tracking-Cookies)  werden für einen längeren Zeitraum (in der Regel bis zu zwei Jahre) auf Endgeräten gespeichert werden. Dazu zählen u.a. zeitlich beschränkte Cookies zur Nutzeranalyse und für Werbezwecke, die hierfür eine Cookie-ID speichern. Diese ermöglichen eine optimale Aussteuerung von Inhalten auf Webseiten und von Informationskampagnen anhand des Surf-Verhaltes.
  • Third-Party-Cookies sind persistente Cookies, die nicht vom Webseitenbetreiber selbst, sondern von einem Partnerunternehmen verwendet und verwaltet werden. 
  • Flash-Cookies werden nicht durch den Browser erfasst, sondern durch das Flash-Plug-in. Ein Flash-Cookie speichert Daten unabhängig von verwendetem Browser-Modell und hat gewöhnlich kein automatisches Ablaufdatum.

Welche Cookies verwendet der PKV-Verband?

Der PKV-Verband verwendet auf seinen Internetseiten Session-Cookies und zeitlich beschränkte Persistente Cookies (auch von Drittanbietern), um das Web-Angebot optimal auf die Interessen der Nutzer einzustellen. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können unsere Webseite aber auch ohne Cookies betrachten.

Welche Informationen sind in den Cookies gespeichert?

Der PKV-Verband verwendet Cookies, denen eine Identifikationsnummer (Cookie-ID) zugewiesen wird. Dieser Cookie-ID werden weder Name noch IP-Adresse oder ähnliche Daten zugeordnet, die in Verbindung zum jeweiligen Nutzer stehen. Der PKV-Verband und seine Werbepartner erhalten lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise welche Internetseiten des PKV-Verbands besucht wurden oder welche Services genutzt wurden.

Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies)

Der PKV-Verband arbeitet mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Web-Angebot und unsere Webseiten auf Ihre Interessen abzustimmen. Daher werden bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrem Endgerät abgelegt. Hierbei handelt es sich um temporäre Cookies, die sich automatisch nach einer vorgegebenen Zeit löschen (in der Regel nach max. 2 Jahren).

Auch unsere Partnerunternehmen erheben unter Einsatz einer Cookie-ID pseudonym Daten – in unserem konkreten Fall wird der Besuch unserer Webseite erfasst.

 

Wie können Sie die Verwendung von Cookies steuern?

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Allerdings stehen Ihnen einige Webseiten-Funktionen ohne Cookies nicht in vollem Umfang zur Verfügung.

Ihr Einverständnis in die Verwendung von Cookies können Sie jederzeit widerrufen. Dann setzen wir nur die aus technischer Sicht generell  erforderlichen Cookies ein. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über Ihre Browsereinstellungen können Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich ausschließen oder jeweils nach vorheriger Zustimmung zulassen. Wenn Sie nur die Cookies des PKV-Verbands, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. Unterstützung bei der persönlichen Einstellung Ihres Browsers erhalten Sie gewöhnlich über die Hilfe-Funktion in der Menüleiste.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Cookie-Einstellungen

Wählen Sie aus, ob diese Website lediglich erforderliche Cookies, funktionelle Cookies oder Marketing-Cookies, wie nachfolgend beschrieben, verwenden darf.

Diese Cookies sind für die grundlegenden Funktionen der Website erforderlich.

Diese Cookies ermöglichen das Vorlesen der Texte sowie die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können.

Diese Cookies ermöglichen uns den Erfolg von Werbung zu messen, die wir auf anderen Websiten zur Bewerbung unserer Angebote schalten.

Gestattete Funktionalität
  • Speicherung des Fortschritts in Formularprozessen
  • Speicherung der gewünschten Schriftgröße
  • ermöglicht den sicheren Login
NICHT gestattete Funktionalität
  • ermöglicht das Vorlesen von Inhalten über Readspeaker
  • anonymisierte Speicherung Ihrer Websitenutzung zur Verbesserung des Online-Angebots
  • anonyme Identifikation der Seiten, auf denen Sie zuvor unsere Werbung gesehen haben könnten

Erforderliche Cookies

Der PKV-Verband verwendet Cookies, denen eine Identifikationsnummer (Cookie-ID) zugewiesen wird. Dieser Cookie-ID werden weder Name noch IP-Adresse oder ähnliche Daten zugeordnet, die in Verbindung zum jeweiligen Nutzer stehen. 

 

Funktionelle Cookies

Der PKV-Verband nutzt verschiedene Dienste, mit denen wir mehr darüber erfahren können, wie unser Angebot genutzt wird. Dazu werden bei Ihrem Besuch Cookies von diesen Diensten auf Ihrem Endgerät abgelegt. Hierbei handelt es sich um temporäre Cookies, die sich automatisch nach einer vorgegebenen Zeit löschen (in der Regel nach max. 1 Jahr).

Es werden lediglich unter Einsatz einer Cookie-ID pseudonym Daten erhoben – in unserem Fall wird der Besuch unserer Webseite erfasst.

 

Marketing-Cookies

Der PKV-Verband arbeitet mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Web-Angebot und unsere Webseiten auf Ihre Interessen abzustimmen. Daher werden bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrem Endgerät abgelegt. Hierbei handelt es sich um temporäre Cookies, die sich automatisch nach einer vorgegebenen Zeit löschen (in der Regel nach max. 2 Jahren).

Auch unsere Partnerunternehmen erheben unter Einsatz einer Cookie-ID pseudonym Daten – in unserem konkreten Fall wird der Besuch unserer Webseite erfasst.

Twitter

Mit Hilfe eines Webseiten-Tag speichert Twitter pseudonymisierte Nutzerdaten zur Erstellung maßgeschneiderte Zielgruppen und zum Conversion Tracking. Beide Programme ermöglichen eine optimierte Bereitstellung von Anzeigen sowie die gezielte Ansprache bestehender Nutzer mit themenrelevante Kampagnen auf Twitter. Dafür wird beim Besuch eines Nutzers auf unserer Webseite ein Cookie von Twitter im Browser des Nutzers platziert (Gültigkeit max. 2 Jahre).

Wenn Sie nicht wollen, dass Twitter eine Zuordnung zwischen Ihrem Twitter-Account und Informationen von Werbepartnern durchführt, um maßgeschneiderte Anzeigen für Sie auszuliefern, können Sie die Kontrollkästchen neben „Gesponserter Inhalt“ in Ihren Account-Einstellungen jederzeit deaktivieren.

Der PKV-Verband hält sich bei der Nutzung an die Richtlinien für Conversion Tracking und maßgeschneiderte Zielgruppen des Unternehmens Twitter.

Facebook

Auf dieser Webseite kommt „Website Custom Audiences“ des sozialen Netzwerkes Facebook zum Einsatz – ein Dienst von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen über Facebooks „Website Custom Audiences“ erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/business/help/449542958510885/.

Facebook erzeugt nach eigenen Angaben mit dem Dienst „Website Custom Audiences“ eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten, die Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken nutzen kann. Für das Produkt „Website Custom Audiences“ wird auf der Webseite durch Facebook ein Cookie, Web Beacon, Pixel oder eine und ähnliche Technologie angesprochen und eventuell auf Ihrem Endgerät abgelegt. Da der Dienst und über diesen Dienst stattfindende Datenverarbeitung allein im Verantwortungsbereich von Facebook liegen, haben wir keinerlei Einfluss auf eine mögliche Verarbeitung personenbezogener Daten. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

Sie können der Nutzung von Facebooks „Website Custom Audiences“ widersprechen, indem Sie die Opt-out-Funktion unter folgendem Link aktivieren https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten und um Nutzerverhalten und Marketingmaßnahmen in pseudonymer Form zu analysieren. Indem Sie fortfahren, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies und stimmen den Webanalyse-Maßnahmen zu. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erweiterte Einstellungen