• Vorlesen
  • A A A

Gebührenordnung für Zahnärzte

Mit dem Inkrafttreten der neuen GOZ am 1. Januar 2012 wurden viele Probleme der alten Verordnung behoben. Gleichwohl wirft auch das neue Gebührenverzeichnis zahlreiche Fragen auf. Um die Klärung dieser Fragen zu erleichtern, bietet der PKV-Verband eine Online-Kommentierung zur GOZ. Außerdem behandeln wir in Beilagen zu unserer Verbandszeitschrift PKV publik regelmäßig relevante gebührenrechtliche Fragestellungen und geben Hinweise zu Analogberechnungen.

 

GOZ-Kommentierung

Der PKV-Verband bietet allen Interessierten eine Online-Kommentierung zur Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) an. Mit der neuen Fassung wurde die GOZ am 1. Januar 2012 nach fast 25 Jahren an den medizinisch technischen Fortschritt angepasst. Damit wurden viele Abrechnungsprobleme, die es mit der alten Gebührenordnung gab, gelöst.

Dennoch hat sich schnell gezeigt, dass es auch mit der neuen GOZ zu zahlreichen Auslegungsfragen kommt. Die Online-Kommentierung des PKV-Verbandes hilft nun dabei, die offenen Fragen leichter zu klären. Damit wird ein Beitrag zu einem fairen Ausgleich zwischen den Interessen der Zahnärzte einerseits und den Interessen der Patientinnen und Patienten andererseits geleistet. Erstmals gibt es mit diesem Angebot jetzt eine umfassende Kommentierung der Privaten Krankenversicherung zum Paragrafenteil sowie zu den einzelnen Gebührenziffern der GOZ.

Die Form eines Online-Kommentars wurde gewählt, um jedem einen schnellen Zugang zu verschaffen. Zudem können auch Anpassungen der Kommentierung, die sich auf der Grundlage von Abstimmungen mit der Bundeszahnärztekammer im neu geschaffenen Forum für Gebührenordnungsfragen oder aus der Rechtsprechung ergeben, rasch umgesetzt werden. Ein besonderes Augenmerk wurde auf praxisrelevante Bereiche gelegt.

Download Kommentierung:

 

GOZ-Beratungsforum

Die Bundeszahnärztekammer, der Verband der Privaten Krankenversicherung und die Beihilfestellen von Bund und Ländern haben im Jahr 2013 die Einrichtung eines Beratungsforums für Gebührenordnungsfragen vereinbart, um im partnerschaftlichen Miteinander daran zu arbeiten, die Rechtsunsicherheit nach der Novellierung der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) zu beseitigen. Das neue Gremium hat die Aufgabe übernommen, grundsätzliche Auslegungsfragen der GOZ, Fragen der privatzahnärztlichen Qualitätssicherung sowie Fragen des Inhalts und der Abgrenzung privatzahnärztlicher Leistungen zu diskutieren und möglichst einvernehmlich zu beantworten.

Möchten Sie regelmäßig über neue Beschlüsse des Beratungsforums per E-Mail informiert werden? Melden Sie sich hier per E-Mail an (oder ab).

 

Häufige Fragen zur GOZ

Der PKV-Verband kommentiert regelmäßig relevante gebührenrechtliche Fragestellungen und gibt Hinweise zu Analogberechnungen, die wir Ihnen an dieser Stelle zusammenhängend anbieten. Die Datei wird laufend erweitert.

Möchten Sie regelmäßig über Neuerscheinungen zu häufigen Fragen zur GOZ per E-Mail informiert werden? Melden Sie sich hier per E-Mail an (oder ab).