• Vorlesen
  • A A A

Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter:

Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
Gustav-Heinemann-Ufer 74 c
50968 Köln
Telefon +49 221 9987-0
Telefax +49 221 9987-3950
auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Bei einem Besuch des Internetangebots www.pkv.de werden bestimmte Daten automatisch erhoben:

Zugriffe

Der Webserver protokolliert regulär alle Zugriffe auf die Website. Aus diesen Protokollen geht hervor, welche Seiten mitsamt welchen Bestandteilen der Seite (z.B. Grafiken) abgefragt wurden, zusammen mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse. Es handelt sich um ein Standard-Verhalten aller gängigen Webserver. Die Erhebung dieser Daten dient zur Fehleranalyse und ermöglicht generell keine Zuordnung zu Personen. Die Daten werden in unregelmäßigen Abständen bei Bedarf durch Systemadministratoren gelöscht.

Webstatistik-Tool etracker

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH (www.etracker.com) Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

 

 

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer.

Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unseres Web-Shops erheben und die nicht direkt mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Zum Beispiel sind dies Statistiken darüber, welche Seiten unsere Website besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten unserer Website besuchen.

Personenbezogene Daten werden von dem Anbieter nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

Folgende Daten werden bei einer Nutzung bestimmter Internetseiten erhoben:

Interaktionslogs

Interaktionslogs (Protokolle der Formulareingaben) werden beim Absenden von folgenden Formularen genutzt:

• Kontaktformulare
• Bestellungs- und Abonnementsformulare

Beim Absenden der Formulare werden neben den Formulardaten auch Daten zum verwendeten Betriebs- und Browsersystem sowie die IP-Nummer gespeichert. Die Speicherung der mit Formularen abgeschickten Daten erfüllt unterschiedliche Zwecke, sie dient zudem als Backup von Daten, für den Fall dass Mails nicht korrekt zugestellt oder bearbeitet wurden. Die zusätzliche Speicherung von IP-Adressen dient zum Schutz vor Missbrauch, die Speicherung von Daten zu Betriebs- und Browsersystem dient zum Nachvollziehen von Software- oder Bedienungs-Fehlern. Die Daten werden in unregelmäßigen Abständen bei Bedarf durch Website- Redakteure oder Systemadministratoren gelöscht. Bei Aufruf von Formularen wird in der Regel eine sichere Verbindung aufgebaut, wodurch die Daten verschlüsselt von Ihnen auf unseren Server übertragen werden. Die Daten aus den Anwendungen werden nach dem Absenden per E-Mails versendet.

Newsletter

Das Newsletter Modul arbeitet mit einer per E-Mail zu bestätigenden Anmeldung (Double-Opt-In) und wird damit der geltenden Rechtsprechung gerecht. Nutzer/innen müssen nach Eintragung der E-Mail-Adresse in den Verteiler auf einen Link in einer Bestätigungsmail klicken. Geschieht dies nicht, bleibt die Adresse für einen bestimmten Zeitraum für weitere Anmeldungen gesperrt. Dies dient dem Schutz vor Missbrauch der Anmeldefunktion. Die eingegebene E-Mail-Adresse wird zu diesem Zweck gespeichert und nach Ablauf der Frist automatisch gelöscht.

Für die Newsletterfunktion können je nach Einstellung zusätzlich zur E-Mail Adresse weitere Daten wie Anrede, Name und Vorname abgefragt werden. Diese werden in Verbindung mit der E-Mail-Adresse auf dem Server gespeichert und dienen zur Personalisierung der Ansprache im Newsletter.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

Twitter-Schaltflächen

Dieses Angebot nutzt die Schaltflächen des Dienstes Twitter. Diese Schaltflächen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Sie sind an Begriffen wie "Twitter" oder "Folge", verbunden mit einem stillisierten blauen Vogel erkennbar. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich einen Beitrag oder Seite dieses Angebotes bei Twitter zu teilen oder dem Anbieter bei Twitter zu folgen.

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Internetauftritts aufruft, die einen solchen Button enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt des Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an den Browser des Nutzers übermittelt. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer entsprechend seinem Kenntnisstand. Nach diesem wird lediglich die IP-Adresse des Nutzers die URL der jeweiligen Webseite beim Bezug des Buttons mit übermittelt, aber nicht für andere Zwecke, als die Darstellung des Buttons, genutzt.
Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

XING-Sharebuttons

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen:

https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

 

Cookie Policy

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite lokal auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Mit Hilfe der Cookies lassen sich über den Internet-Browser Nutzereinstellungen und andere Informationen speichern. Wenn Sie eine Webseite erneut besuchen, kann die Internetseite diese Informationen abrufen und an den Server senden. So können Cookies einerseits das Navigieren zwischen Seiten erleichtern und das Nutzererlebnis verbessern, andererseits aber auch dabei helfen, Informationsangebote und Werbung auf die Interessen der Nutzer abzustimmen.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

  • Transiente Cookies sind erforderlich für die grundlegenden Funktionen einer Webseite. Ohne sie wären die Services einer Webseite nur eingeschränkt nutzbar. In der Regel handelt es sich dabei um Session-Cookies, die keine personenbezogenen Daten sondern eine Session- bzw. Cookie-ID speichern. Dadurch wird das Endgerät wiedererkannt, wenn Sie auf die Webseite zurückkehren. Transiente Cookies sind nur temporär im Einsatz und werden automatisiert gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies (auch bekannt als Tracking-Cookies)  werden für einen längeren Zeitraum (in der Regel bis zu zwei Jahre) auf Endgeräten gespeichert werden. Dazu zählen u.a. zeitlich beschränkte Cookies zur Nutzeranalyse und für Werbezwecke, die hierfür eine Cookie-ID speichern – anstelle personenbezogener Daten. Diese ermöglichen eine optimale Aussteuerung von Inhalten auf Webseiten und von Informationskampagnen anhand des Surf-Verhaltes.
  • Third-Party-Cookies sind persistente Cookies, die nicht vom Webseitenbetreiber selbst, sondern von einem Partnerunternehmen verwendet und verwaltet werden. 
  • Flash-Cookies werden nicht durch den Browser erfasst, sondern durch das Flash-Plug-in. Ein Flash-Cookie speichert Daten unabhängig von verwendetem Browser-Modell und hat gewöhnlich kein automatisches Ablaufdatum.

Welche Cookies verwendet der PKV-Verband?

Der PKV-Verband verwendet auf seinen Internetseiten Session-Cookies und zeitlich beschränkte Persistente Cookies (auch von Drittanbietern), um das Web-Angebot optimal auf die Interessen der Nutzer einzustellen. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Nutzung und Speicherung von Cookies auf Ihrem Endgerät zu. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können unsere Webseite aber auch ohne Cookies betrachten.

Welche Informationen sind in den Cookies gespeichert?

Der PKV-Verband verwendet Cookies, die keine personenbezogenen Daten speichern. Sie sind dadurch nicht einer bestimmten Person zuordenbar. Jedem aktiven Cookie wird eine Identifikationsnummer (Cookie-ID) zugewiesen. Dieser Cookie-ID werden weder Name noch IP-Adresse oder ähnliche Daten zugeordnet, die in Verbindung zum jeweiligen Nutzer stehen. Der PKV-Verband und seine Werbepartner erhalten lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise welche Internetseiten des PKV-Verbands besucht wurden oder welche Services genutzt wurden.

Cookies von Drittanbietern (Third-Party-Cookies)

Der PKV-Verband arbeitet mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Web-Angebot und unsere Webseiten auf Ihre Interessen abzustimmen. Daher werden bei Ihrem Besuch unserer Internetseiten auch Cookies von Partnerunternehmen auf Ihrem Endgerät abgelegt. Hierbei handelt es sich um temporäre Cookies, die sich automatisch nach einer vorgegebenen Zeit löschen (in der Regel nach max. 2 Jahren).

Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten keine personenbezogenen Daten. Es werden lediglich unter einer Cookie-ID pseudonym Daten erhoben – in unserem konkreten Fall wird der Besuch unserer Webseite erfasst.

Twitter

Mit Hilfe eines Webseiten-Tag speichert Twitter pseudonymisierte Nutzerdaten zur Erstellung maßgeschneiderte Zielgruppen und zum Conversion Tracking. Beide Programme ermöglichen eine optimierte Bereitstellung von Anzeigen sowie die gezielte Ansprache bestehender Nutzer mit themenrelevante Kampagnen auf Twitter. Dafür wird beim Besuch eines Nutzers auf unserer Webseite ein Cookie von Twitter im Browser des Nutzers platziert (Gültigkeit max. 2 Jahre).

Wenn Sie nicht wollen, dass Twitter eine Zuordnung zwischen Ihrem Twitter-Account und Informationen von Werbepartnern durchführt, um maßgeschneiderte Anzeigen für Sie auszuliefern, können Sie die Kontrollkästchen neben „Gesponserter Inhalt“ in Ihren Account-Einstellungen jederzeit deaktivieren.

Der PKV-Verband hält sich bei der Nutzung an die Richtlinien für Conversion Tracking und maßgeschneiderte Zielgruppen des Unternehmens Twitter.

Facebook

Auf dieser Webseite kommt „Website Custom Audiences“ des sozialen Netzwerkes Facebook zum Einsatz – ein Dienst von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Weitere Informationen über Facebooks „Website Custom Audiences“ erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.facebook.com/business/help/449542958510885/.

Facebook erzeugt nach eigenen Angaben mit dem Dienst „Website Custom Audiences“ eine nicht-reversible und nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten, die Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken nutzen kann. Für das Produkt „Website Custom Audiences“ wird auf der Webseite durch Facebook ein Cookie, Web Beacon, Pixel oder eine und ähnliche Technologie angesprochen und eventuell auf Ihrem Endgerät abgelegt. Da der Dienst und über diesen Dienst stattfindende Datenverarbeitung allein im Verantwortungsbereich von Facebook liegen, haben wir keinerlei Einfluss auf eine mögliche Verarbeitung personenbezogener Daten. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences und https://www.facebook.com/privacy/explanation zu finden sind.

Sie können der Nutzung von Facebooks „Website Custom Audiences“ widersprechen, indem Sie die Opt-out-Funktion unter folgendem Link aktivieren https://www.facebook.com/ads/website_custom_audiences

DoubleClick (Google)

DoubleClick setzt temporäre Cookies ein, um bessere Werbung zu schalten. Häufig werden die Cookies verwendet, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, um die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Auch DoubleClick-Cookies arbeiten mit pseudonymisierten Cookie-IDs und speichern keine personenbezogenen Daten.

Das Conversion-Tracking von DoubleClick erfasst, wie oft die Webseite des PKV-Verbands nach Ansicht eines Werbemittels aufgerufen wird. Der ReMarketing-Tag setzt bei Besuchern der PKV-Webseite einen Cookie, um diese im Rahmen von Informationskampagnen im Internet erneut ansprechen zu können (Gültigkeit max. 2 Jahre).

Nutzer können mit den Anzeigeneinstellungen von Google die Verwendung von DoubleClick-Cookies deaktivieren.

Reach Local

Reach Local unterstützt den PKV-Verband bei den Werbemaßnahmen in der Suchmaschine Google. Dafür setzt der Dienstleister zur Optimierung von Werbeanzeigen temporäre Cookies für die Nutzeranalyse ein (Gültigkeit 30 min.). Dank dieser Cookies ist es möglich, insbesondere jenen Nutzern Werbeanzeigen für die Online-Services des PKV-Verbands anzuzeigen, die aufgrund ihrer Suchanfragen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit genau nach diesen Services gesucht haben. So finden Nutzer schnell und einfach das passende Informationsangebot.   

Wie können Sie die Verwendung von Cookies steuern?

Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Allerdings stehen Ihnen einige Webseiten-Funktionen ohne Cookies nicht in vollem Umfang zur Verfügung.

Sie können jederzeit der Verwendung von Cookies auf unserer Website  widersprechen. Dann setzen wir nur die aus technischer Sicht generell  erforderlichen Cookies ein.

Über Ihre Browsereinstellungen können Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich ausschließen oder jeweils nach vorheriger Zustimmung zulassen. Wenn Sie nur die Cookies des PKV-Verbands, nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren wollen, können Sie die Einstellung in Ihrem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. Unterstützung bei der persönlichen Einstellung Ihres Browsers erhalten Sie gewöhnlich über die Hilfe-Funktion in der Menüleiste.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

 

Auskunftsrecht

Sie haben nach § 34 BDSG das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung sowie über die Weitergabe von Daten zu verlangen. Diese Anfragen erfolgen bitte schriftlich. Beachten Sie in dem Zusammenhang bitte, dass wir von nichtregistrierten Besuchern der Internetseite keinen Personenbezug herleiten und insofern auch keine Auskunft erteilen können.

Ihre Daten werden nur für die Zwecke verarbeitet und genutzt, für die sie erhoben wurden. Pflichtangaben werden in Formularen entsprechend gekennzeichnet. Alle anderen Daten sind freiwillige Angaben.

Sollten weitere Fragen im Umgang mit Nutzerdaten bzw. Datenschutz auftauchen, können die Nutzer mit dem Vorstand von PKV-Verband. Kontakt aufnehmen: presse(at)pkv.de